erdfest-Initiative

erdfest-Initiative

Einen Schwerpunkt unserer Arbeit bildet seit 2018 die erdfest-Initiative, ins Leben gerufen mit Unterstützung des Bundesamts für Naturschutz. erdfest handelt davon, der Erde als Boden und als Planet  endlich neu das zu schenken, woran es derzeit mangelt: Bewusstsein für eine echte Gegenseitigkeit mit ihr. Hierzu schlägt diese Initiative vor, mit dem »Erdfest« ein neues Fest im Jahreslauf zu schaffen.

Alljährlich im Frühsommer laden Erdfeste dazu ein, unsere Existenz auf und mit der lebendigen Erde vertieft wahrzunehmen, zu bestaunen, zu feiern – woraus Inspiration für eine echte, partnerschaftliche Beziehung zur lebendigen Mitwelt erwachsen kann.

2023 finden die Erdfeste vom 16. bis 29. Juni statt – dem Wochenende vor der Sommersonnenwende bis zum internationalen Erd-Charta-Tag. Zur Mitwirkung eingeladen sind alle, ob Organisationen oder Einzelpersonen, die Wege hin zu einer lebensfördernden Gesellschaft suchen und ebnen. 

Hier einige Impressionen der Erdfeste 2018 bis 2022.

Im Frühjahr 2019 wurde erdfest als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt im Sonderwettbewerb »Soziale Natur – Natur für alle« ausgezeichnet.

Nachdem die Erdfeste 2020 finanziell von der Cocreatio-Stiftung für Kooperation und kollektive Entwicklung unterstützt wurden, entsteht derzeit in Kooperation mit Cocreatio ein erdfest-Förderkreis für die Erdfeste als neues Gemeingut (Allmende).

In jüngster Zeit entwickelt erdfest sich verstärkt auch zu einem Initiativraum, in dem gemeinschaftlich, in diversen Kooperationen erkundet wird: Wie kann die lebendige Mitwelt, in der Moderne zum Ding degradiert, neu zu einem Du werden? Wie lernen wir, mit ihr zu kommunizieren? Was würde es bedeuten, die Sphären des Sozialen und des Rechts über uns Menschen hinaus auf alle Lebewesen auszuweiten? Mehr dazu unter Der Initiativraum.

Schließlich: Unter dem Titel Wie werden wir erdfest? gibt es ab 2023 bundesweit

. Treten Sie gerne auch hierzu in Kontakt mit uns! 

www.erdfest.org

Ankündigung (PDF) – zum Weiterleiten!

Impression vom ersten Erdfest der Harz.Coop eG, 2022. Foto: Solveig Feldmeier

Erdfest 2021 des Performance-Kollektivs Magical Bubbles, Berlin: auf spielerische Art Begegnungen zwischen Menschen und Nicht-Menschen inszenieren. Foto: Melika Akbari Asl